Geschäftsbericht 2020/2021

15 Die Vertragszahnärzteschaft ist überzeugt, dass die Stärke der Selbstverwaltung auf dem Engagement aller Angehörigen des Berufsstandes gründet. Daher liegt eine der zentralen Zukunftsaufgaben von KZBV und KZVen darin, das Interesse junger Zahnärztinnen und Zahnärzte an einem Engagement in der Selbstverwaltung zu wecken und sie auf ihrem Weg in die vielfältigen Gremien der zahnärzt- lichen Standespolitik zu unterstützen und zu fördern. Im Herbst 2020 hat das höchste Beschlussgremium der Vertragszahnärzteschaft, die Vertreterversammlung der KZBV, das „Gesamtkonzept zur Erhöhung des Frauenanteils in den Gremien der vertragszahnärztlichen Selbstverwaltung“ beschlossen. Entwickelt wurde das Konzept in einer Arbeitsgruppe der KZBV mit Frauen aus den Selbstverwaltungsgremien und zahnärztlichen Organisationen auf Landesebene. Für KZBV und KZVen ist die Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen zentrale Aufgabe und ein strategisches Ziel, verbunden mit einer Selbstverpflichtung, den Frauenanteil in den Gremien und Führungspositionen zu erhöhen. Zu den Bausteinen des Gesamtkonzepts zählt unter anderem, dass in jedem Vorstand einer KZV und der KZBV künftig mindestens eine Frau vertreten sein sollte. Darüber hinaus zielt ein Großteil der Maßnahmen darauf ab, insgesamt mehr junge Zahnärztinnen und Zahnärzte für ein Engagement in der Selbstverwaltung zu gewinnen. Hierzu können zum Beispiel familienfreundliche Sitzungszeiten und digitale Sitzungsformate, die Förderung von Netzwerken, gezielte Mentoring-Programme sowie die Berücksichtigung von Standespolitik als Teil der Berufskundevorlesung („Standespolitik stellt sich vor“) beitragen. Bestandteil des Maßnahmenpaketes sind auch regelmäßige Berichtspflichten der Vorstände in den Vertreterversammlungen. Auf Grundlage des Gesamtkonzepts setzen sich KZBV und KZVen mit Nachdruck dafür ein, dass die Förderung und Erhöhung des Frauenanteils in den Gremien der vertragszahnärztlichen Selbstverwaltung auch in Zukunft eine originäre und zentrale Aufgabe der Selbstverwaltung bleibt. ■ Gesamtkonzept AG Frauenförderung Erhöhung des Frauenanteils in den Gremien der vertragszahnärztlichen Selbstverwaltung 10/2020 „Für KZBV und KZVen ist die Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen zentrale Aufgabe und ein strategisches Ziel, verbunden mit einer Selbstverpflichtung, den Frauenanteil in den Gremien und Führungspositionen zu erhöhen.“

RkJQdWJsaXNoZXIy ODIwMTM=