Geschäftsbericht 2020/2021

ie KZBV begleitet aktiv die Arbeit in den Gremien des Instituts und nahm im Berichtszeitraum vom Juni 2020 bis Juni 2021 an den Sitzungen des Stiftungsrats, des Kuratoriums und des Finanzausschus- ses des IQWiG teil. Im Stiftungsrat hatte die KZBV im Jahr 2020 alternierend den Vorsitz inne, der zum Jahresbeginn 2021 turnusgemäß auf die Seite des GKV-Spitzenverbandes überging. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt der Abteilung Qualitätsinstitut, Leitlinien liegt in der Bewertung derfür die zahnmedizinische Versorgung relevanten Entwicklungsleistungen, Berichte und Gesundheitsinformationen, welche durch das IQWiG erstellt werden. METHODISCHE GRUNDLAGEN Die KZBV nimmt regelmäßig an den jährlichen Diskussionsveranstaltungen „IQWiG-Herbstsymposium“ und „IQWiG im Dialog“ teil, im Rahmen derer methodische Aspekte thematisiert und beraten werden. Beide Veranstaltungen wurden IQWIG D im Jahr 2020 aufgrund der COVID-19 Pandemie abgesagt und sollen im Jahr 2021 fortgeführt werden. THEMENCHECK MEDIZIN Der „ThemenCheck Medizin“ dient der wissenschaftlichen Bewertung medizinischer Verfahren und Technologien in Form von HTA-Berichten zu Themenvorschlägen, die von jedem Bürger eingereicht werden können. Die KZBV ist durch die Vertretung im erweiterten Fachbeirat des Instituts in die finale Auswahl der eingereichten Themen eingebunden. Im Rahmen der letzten Auswahlrunde im Januar 2021 standen keine zahnmedizinischen Themenvorschläge für die HTABerichtserstellung zur Diskussion. GESUNDHEITSINFORMATION.DE Das IQWiG bindet die KZBV in das Stellungnahmeverfahren zu den Entwürfen von neuen Gesundheitsinformationen ein, welche anschließend auf derWebsite Für mehr Informationen unter www.iqwig.de scannen Sie bitte den QR-Code mit Ihrem Smartphone. 59 Bei der Erarbeitung von Richtlinien für das GKV-System greifen die an den Grundsätzen der evidenzbasierten Medizin ausgerichteten Entscheidungspfade in den Gremien des Ge- meinsamen Bundesausschusses (G-BA) auf die Empfehlungen der assoziierten Qualitätsinstitute zurück – dem Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) und dem Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG). Die KZBV ist sowohl in den Organen und Gremien der Institute umfassend vertreten als auch in die Verfahren des IQWiG und des IQTIG eingebunden. Die Abteilung Qualitätsinstitut, Leitlinien berät den Vorstand in fachlichen Fragestellungen, die im Kontext mit den Qualitätsinstituten aufkommen und begleitet deren Arbeit. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Mitarbeit bei der Erstellung von klinischen (zahn)medizinischen Leitlinien mit Relevanz für die vertragszahnärztliche Versorgung. Leitlinien bilden eine der wesentlichen wissenschaftlichen Grundlagen für die Entwicklung von Qualitätsindikatoren zur Messung der Versorgungsqualität. QUALITÄTSINSTITUTE UND LEITLINIEN www.gesundheitsinformation.de zum Zwecke der Patienteninformation veröffentlicht werden. Im Berichtszeitraum wurden keine neuen zahnmedizinisch relevanten Gesundheitsinformationen veröffentlicht. Bis dato hat die KZBV zu den Entwürfen folgender Themenkomplexe Stellungnahmen abgegeben: U-Untersuchungen, Kariesprophylaxe bei Kindern, Zahnfleischentzündung und Parodontitis, Professionelle Zahnreinigung, Zahn- und Kieferfehlstellungen und Aphthen. ■

RkJQdWJsaXNoZXIy ODIwMTM=