Jahrbuch 2021

9 KZBV Jahrbuch 2021 100 105 110 115 120 125 130 135 140 145 150 99 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 tatsächliche Veränderung GLS Veränderung GLS nach § 71 SGB V (Prognose) Bruttolohn- und -gehaltssumme je Arbeitnehmer Index 1999 = 100 1B Beitragspflichtige Einnahmen je Mitglied und Bruttolohn- und -gehaltssumme 1999 - 2020 – Deutschland Grundlohnsummenentwicklung für das Jahr 2016 ist dabei auch der Entfall der Familienversicherung für ALG II-Bezieher und des damit verbundenen Statuswechsels von GKV-Versicherten vom mitversicherten Familienangehörigen zum Mitglied ab dem 01.01.2016 zu berücksichtigen. Dieser Sondereffekt wirkte sich aufgrund der einmalig sprunghaft gestiegenen Mitgliederzahlen dämpfend auf die Entwicklung der Grundlohnsumme je Mitglied im Jahr 2016 aus. Für das Jahr 2021 liegt die tatsächliche Grundlohnsummenentwicklung noch nicht vor. Das Herbstgutachten 2021 der Wirtschaftsforschungsinstitute prognostiziert für das Bundesgebiet insgesamt eine Lohn- und Gehaltsentwicklung je Beschäftigten für 2021 in Höhe von + 3,6 % und für 2022 in Höhe von + 3,2 %. Damit liegt dieVeränderungsratenach§71SGBV mit + 2,53 % in 2021 und mit + 2,29 % in 2022 jeweils unterhalb des Niveaus der prognostizierten Lohn- und Gehalts- entwicklung, wobei sich in der Prognose der Wirtschaftsforschungsinstitute und auch in der Grundlohnsummenprognose für das Jahr 2021 die coronabedingten Auswirkungen auf die Lohn- und Gehaltsentwicklung bei den Beschäftigten niedergeschlagen haben dürften. Zahnärztlicher Punktwert Der allgemeine Preisindex (Verbraucherpreisindex) stieg in Deutschland im Jahr 2020 gegenüber dem Vorjahr um 0,5 % an. Die Entwicklung des durchschnittlichen Punktwertes für Sachleistungen lag mit + 3,1 % bei der GKV oberhalb der Preisentwicklung. Ein Vergleich der geldwertbereinigten (realen) Grundlohnsummenentwicklung mit dem zahnärztlichen Punktwert zeigt sehr deutlich, dass die Einzelleistungsvergütung der Zahnärzte in der langfristigen Betrachtung weit hinter der Grundlohnsummenentwicklung der Krankenkassen hinterherhinkt. Wirtschaftliche Rahmendaten 80 90 100 110 120 130 140 150 160 170 180 97 98 99 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Index 1997 = 100 Bruttoinlandsprodukt, nominal Zahnärzte ohne ZE je Mitglied Zahnärzte inkl. ZE je Mitglied Preise Grundlohnsumme je Mitglied 1C Entwicklung der Ausgaben für zahnärztliche Behandlung im Vergleich zu ausgewählten volkswirtschaftlichen Parametern 1997 - 2020 – Deutschland

RkJQdWJsaXNoZXIy ODIwMTM=